E N S E M B L E 2 3

Jeder verkaufte Ablass sichert die Existenz des Ensembles!


Anlässlich des Saisonauftaktes für die neue Produktion von Ensemble 23 hat der Ablassbrief-Verkauf begonnen. Jeder verkaufte Ablass sichert die Existenz des Ensembles und den spendenden Käufer*innen zehn Jahre extra. Der Ablass ist ein Kunstwerk – entworfen und umgesetzt vom Leipziger Maler Tim Steinbeiß – und ist in vier verschiedenen Preisklassen erhältlich: das Original, als hochwertiger Kunstdruck, als Poster und als Karte. In limitierter Gesamtauflage auf 200 Stück ab sofort erhältlich unter info@ensemble23.de (Zahlung per Vorkasse und zzgl. Versandkosten, ab 50 € kann eine Spendenquittung ausgestellt werden).

Die Premiere für die neue Inszenierung zum Thema „Wie stelle ich mir den Tod vor?“  ist für Februar 2022 in der Leipziger Peterskirche geplant.

E N S E M B L E 2 3

Jeder verkaufte Ablass
sichert die Existenz des Ensembles!

Anlässlich des Saisonauftaktes für die neue Produktion von Ensemble 23 hat der Ablassbrief-Verkauf begonnen. Jeder verkaufte Ablass sichert die Existenz des Ensembles und den spendenden Käufer*innen zehn Jahre extra. Der Ablass ist ein Kunstwerk – entworfen und umgesetzt vom Leipziger Maler Tim Steinbeiß – und ist in vier verschiedenen Preisklassen erhältlich: das Original, als hochwertiger Kunstdruck, als Poster und als Karte. In limitierter Gesamtauflage auf 200 Stück ab sofort erhältlich unter info@ensemble23.de (Zahlung per Vorkasse, zzgl. Versandkosten; ab 50 € kann eine Spendenquittung ausgestellt werden).

Die Premiere für die neue Inszenierung zum Thema „Wie stelle ich mir den Tod vor?“  ist für Februar 2022 in der Leipziger Peterskirche geplant.